Registrieren
Das Bibellese-Paket

Logos 9 Einsteiger (Deutsch)


Einen fleißigen Bibelleser erkennt man an den bunten Markierungen und vollgekritzelten Rändern in seiner Bibel. In Logos 9 Einsteiger (Deutsch) werden diese Markierungen in jeder unterstützten Bibel verfügbar, und für Notizen gibt es garantiert immer genug Platz. Die clevere Logos-Suche ersetzt jede Konkordanz. Und die Schreibrandbibel? Bekommt endlich ihren wohlverdienten Ruhestand.


Alle Ressourcen 45 | Bibeln 10 | Für Power-Bibelleser


139,99 $ Sie sparen 15%

Ihr Preis: 118,99 $



Alle Pakete vergleichen

Die Bibel lesen wie nie zuvor


Für viele gehört Bibellesen zum Kern des christlichen Glaubens. Aber echtes geistliches Wachstum beginnt, wenn aus regelmäßigem Bibellesen regelmäßiges Bibelstudium wird. Wenn das Ihr Ziel ist, sind Sie ihm mit Logos 9 Einsteiger in greifbare Nähe gekommen.

Werden Sie ein Power-Bibelleser


Für viele Power-Bibelleser gehören die Textmarker zum Lesen wie die Milch in den Kaffee. Zum konzentrierten Bibellesen gibt es in Logos einen besonderen Arbeitsbereich mit Bibel, Notizbuch und Textmarkern. Wählen Sie einen von über 90 vorgegebenen Textmarker-Stilen oder erstellen Sie eigene.

Per „visuellem Filter“ aktivieren Sie automatische Markierungen im Bibeltext. Ihre Anstreichungen werden übrigens als Notizen gespeichert. So können Sie nicht nur eine Erklärung dazu festhalten, sondern Ihre Markierungen auch sortieren und durchsuchen.

Unbegrenzt Platz für Ihre Notizen zum Bibeltext


Kritzeln Sie immer noch kaum leserliche Notizen an die Ränder Ihrer Schreibrandbibel? In Logos haben Sie nicht nur immer genug Platz für Geistesblitze – Ihre Notizen zu einem Vers sind auch in jeder Bibel sichtbar. Noch besser: Ihre Notizen werden zwischen allen Ihren Geräten synchronisiert, lassen sich mit anderen Logos-Nutzern teilen und sind dabei garantiert immer leserlich. In Logos 9 können Sie jetzt auch Bilder in Notizen einfügen.

Wörter aus dem Original nachschlagen – auch ohne Griechisch und Hebräisch zu können


Jesus gebraucht im Gespräch mit Petrus in Johannes 21,15-19 zwei verschiedene Wörter für „lieben“. Immer wieder hört man, dass das bedeutsam ist.
Gehen Sie Hörensagen auf den Grund und bilden Sie eine eigene, fundierte Meinung. In Logos 9 Einsteiger ist es ganz leicht, im deutschen Bibeltext die zugrunde liegenden griechischen oder hebräischen Wörter nachzuschlagen. Wir garantieren, dass Sie dazu nicht einmal Griechisch lesen können müssen. Logos gibt nämlich immer auch eine Umschrift und deutsche Übersetzung an.

Derzeit unterstützt für: Luther 2017, Elberfelder 2006 (NT). Zudem für Luther 1984, Schlachter 2000, EÜ 2017 (NT), deren Interlineardatensätze separat erhältlich sind.

Gewohnheiten bilden und geistlich weiterkommen


Wie oft lesen Sie in der Bibel? Viele werden vermutlich sagen: Nicht oft genug. Wollen wir nicht alle unser geistliches Leben verbessern, und dabei gerade unsere Lesegewohnheiten?
Logos 9 Einsteiger bringt mehrere Funktionen mit, die Ihnen dabei helfen können, bessere geistliche Gewohnheiten zu entwickeln.

Endlich regelmäßig Bibellesen


Richten Sie sich einen Bibelleseplan ein – mit der Bibel Ihrer Wahl und in dem Takt, der Ihnen am besten passt. Die Lesungen können Sie sich dann morgens beim Kaffee, im Bus oder einfach zwischendurch vornehmen. Ihr Fortschritt wird über alle Geräte synchronisiert.
Neu in Logos 9 sind die beliebten Bibellesepläne der ÖAB!

Beten zur Gewohnheit machen und kein Anliegen vergessen


Regelmäßig beten ist leichter gesagt als getan. Lassen Sie sich von Logos täglich oder im gewünschten Intervall an wichtige Anliegen erinnern. Auf Ihre Gebetslisten haben Sie auf allen Ihren Geräten Zugriff.

Hören Sie nie auf, mehr über die Bibel zu lernen


Für alle, die immer auf der Suche nach dem nächsten Buch sind: In Logos 9 können Sie jetzt zu praktisch jedem Buch ganz einfach einen Leseplan anlegen. Genau wie bei Bibelleseplänen legen Sie das Tempo selbst fest und lassen sich von der App an anstehende Lese-Einheiten erinnern.

Lernen Sie, die Bibel fundiert auszulegen


Ein Bekannter hat im Hauskreis mal wieder eine steile These aufgestellt. Es klang irgendwie schräg, aber niemand hatte einen besseren Vorschlag. Die Bibel richtig auszulegen ist eine ganz schöne Herausforderung!

Schauen Sie genau hin und lassen Sie keinen Auslegungsschritt aus


Eine Studienhilfe ist eine praktische Anleitung, mit der Logos Sie Schritt für Schritt durch eine festgelegte Aufgabe führt. Die Studienhilfe Induktives Bibellesen erklärt z.B. nicht nur die gleichnamige Methode. Sie stellt sicher, dass Sie keinen Schritt übersehen, und ermuntert Sie, sich zu jedem Punkt genaue Notizen zu machen. So lernen Sie ganz nebenbei, genau hinzuschauen, die richtigen Fragen zu stellen, und gründlich zu recherchieren.

Diese Studienhilfen erhalten Sie mit Logos 9 Einsteiger: Bibellesen mit Gewinn, Induktives Bibellesen

Leicht relevante Kommentare finden


Noch so eine praktische Angewohnheit, die Sie sich mit Logos schnell aneignen werden: Schauen Sie beim Bibellesen immer auch in einen Kommentar (oder gleich mehrere). Im Bibelstellen-Assistenten finden Sie auf einen Blick immer die relevanten Kommentare zu dem Bibeltext, den Sie untersuchen. Oder verknüpfen Sie Ihr Bibelfenster mit einem Kommentar, sodass zum angezeigten Text immer die passende Erklärung angezeigt wird.

Wichtige Hintergrundinfos für eine fundierte Auslegung


Das Faktenbuch ist so faszinierend, dass man sich darin verlieren kann. Hier finden Sie Einträge zu allen denkbaren und undenkbaren Bibelfakten – ob es eine bekannte Person wie Paulus ist oder ein obskures Objekt wie Aarons Stab. In der Regel finden Sie relevante Bibelstellen, passende Lexikonartikel, Bilder, Ursprachenwörter, usw.

Die Suche nach „Jerusalem“ in einer Online-Bibel übersieht über 1.000 Ergebnisse


Früher brauchte man eine Konkordanz, heute suchen viele lieber im Internet. Das Problem: Sogar eine Internetsuche kann nur ziemlich exakte Treffer liefern. Um intelligente und wirklich präzise Ergebnisse zu liefern, braucht so eine Such eine ganze Menge Daten.
Dass mit „Tochter Zion“ auch Jerusalem gemeint ist (und welche anderen solchen Bezeichnungen es gibt). An welchen Stellen das Wort „Stadt“ Jerusalem bezeichnet. Und sogar, an welchen Stellen vage Pronomina wie „sie“ oder „du“ sich auf die Stadt beziehen. Logos findet alle diese Stellen mit einer simplen Suche nach „Jerusalem“. Oder schauen Sie sich eine vollständige Übersicht im Faktenbuch an.


P.S.: Jerusalem kommt in der aktuellen Lutherbibel 2.192 mal vor.

Visualisieren ist Verstehen


Eine geistliche Wahrheit kommt oft erst dann richtig an, wenn Sie veranschaulicht wird. Das wusste schon Jesus genau und redete deshalb „in Bildern“ (Joh 16,25). Damit es hängen bleibt (oder damit man es selbst richtig versteht), muss oft ganz einfach ein Bild her!

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte


Der Maler Leonardo da Vinci argumentierte einmal, dass ein einziges Bild komplexere Geschichten erzählen kann als ein ganzer Text. Die Malerei sei deshalb eine Kunstform und weit mehr als ein Handwerk.
In Logos 9 Einsteiger gibt es zahlreiche eigens kreierte Infografiken und Bildarchive zu entdecken. In der Mediathek und den Assistenten finden Sie Bilder, die biblische Sachverhalte oder historische Orte illustrieren. Und „Vorher/Nachher: Orte der Bibel“ zeigt künstlerische Rekonstruktionen von Kapernaum, Cäsarea oder dem antiken Jerusalem samt Tempel.

Die biblische Geschichte in Karten


Der arme Apostel Paulus musste eine ganze Menge durchmachen: Schiffbruch, Steinigung, blutdürstige Mobs, heimliche Fluchten. Wunde Füße gehörten dabei sicherlich zu den kleineren (und nicht eigens erwähnten) Übeln.
Doch geschont hat der Apostel seine Füße sicher nicht, ebenso wie viele andere Personen in der Bibel. Seine Missionsreisen können Sie in Logos auf dem interaktiven Atlas bis ins Kleinste nachvollziehen – ebenso wie die Wirkungsorte Jesu, die Lagerplätze der Erzväter oder die Davids Kriege mit den Philistern.

Eine Suche hilft nur dann, wenn man die Ergebnisse versteht


Es ist ja schön, dass man mit Logos herausfinden kann, wie oft Jerusalem wirklich in der Bibel vorkommt. Aber was nützt es ganz konkret, dass es 2.192 Stellen sind? Ideal wäre es, wenn Sie daraus auch Erkenntnisse gewinnen könnten, die man anwenden kann.
Damit von eine Suche mehr hängen bleibt als eine nette Anekdote, können Sie die Ergebnisse einer Bibel-Suche in Logos 9 als Diagramm darstellen. Sie entscheiden über die Form und Farbe.

Weisheiten weitergeben


Sie wollen jemandem mit einem schönen Bibelvers Mut machen? Erstellen Sie mit wenigen Klicks eine hübsche Grafik daraus. Sie haben die Wahl zwischen hunderten von Designs. Das Ergebnis können Sie dann in sozialen Medien teilen, in eine Präsentation einbauen oder als Bildschirmhintergrund speichern.

  • Bibeln
    • Elberfelder 2006
    • Luther 2017
    • NeÜ bibel.heute
    • Zürcher 2007
    • Elberfelder 1905
    • Luther 1912
  • Kommentare
    • MacDonald: Kommentar (AT und NT)
    • Kroeker: Das lebendige Wort (AT)
    • Schlatter: Erläuterungen NT (10 Bde.)
    • Mackintosh: Die fünf Bücher Mose
    • Hole: Grundzüge des NT (6 Bde.)
  • Lexika
    • Biblisches Namenlexikon
    • Kleines Lexikon zum Christentum
    • Calwer Bibellexikon, 3. Auflage
    • Kassühlke kl. Wörterbuch NT
    • PONS Althebräisch (kompakt)

Für alle, die dem Urtext auf den Grund gehen wollen


Logos 9 Bronze ist für alle gedacht, die neugierig auf mehr sind: Mehr Kommentare. Mehr Wörterbücher. Mehr Funktionen. Mehr Urtext.


Mehr Bücher: Neuer Matthew Henry Kommentar, Schlatters Exegetische Kommentare, Nestle-Aland 28 mit Apparat, Grudems Biblische Dogmatik

Weitere Funktionen: Konkordanz, Morphologische Suche, Bibelbrowser, Wortbedeutungsanalyse


Genauere Infos

Logos 9 Einsteiger (Deutsch)


139,99 $ 15% Rabatt

Ihr Preis: 118,99 $



Alle Basispakete

Sind Sie noch nicht sicher, ob dieses Paket das richtige ist? Beantworten Sie ein paar Fragen oder lassen Sie sich beraten unter deutsch@faithlife.com.