Registrieren
Produkte>Vorlesung über den Römerbrief 1515/1516

Vorlesung über den Römerbrief 1515/1516

  • Format:Digital

12,99 $

Digitaler Listenpreis: 14,99 $
2,00 $ (13%) Rabatt

Helfen Sie uns auf dem Weg zum Ziel!

Produktbeschreibung

In der österlichen Zeit des Jahres 1515 begann Martin Luther in Wittenberg mit der Vorlesung über den Brief des Paulus an die Römer.

Diese Veranstaltung, die sich bis zum Herbst 1516 hinzog, ist eine Frucht der wenigen stillen Jahre, die dem Reformator nach seinem geistlichen Durchbruch gegönnt waren. Die Auslegung war damals eine enorme theologische und wissenschaftliche Leistung. Für die abendländische Christenheit ist das Werk von besonderer Bedeutsamkeit, da in ihm das die Reformation prägende Verständnis des Evangeliums bereits klar durchscheint.

Luther spricht in aller Deutlichkeit davon, dass durch den Glauben an Jesus Christus die Gerechtigkeit Gottes dem Menschen zur Heilsgerechtigkeit wird. Zu Römer 1,17 schreibt er etwa, dass die Gerechtigkeit Gottes „die Ursache des Heils“ ist.

Durch Vorbestellungen finanziert: Die Finanzierung hängt maßgeblich von Ihren Vorbestellungen ab! Wollen Sie dieses Werk in Logos sehen? Dann helfen Sie uns mit einer unverbindlichen Vorbestellung. Vielen Dank!

Zur Vorbestellung mit PayPal: Zum Vorbestellen ist eine Kreditkarte nötig. Die PayPal-Bestellung ist erst möglich, wenn das Produkt ausgeliefert ist. Wir sind aber gerne bereit, Ihnen in diesem Fall bis 7 Tage nach Auslieferung der Ressource den Pre-Pub-Preis für eine PayPal-Bestellung zu gewähren. Dazu schreiben Sie uns einfach an deutsch@faithlife.com.

Im Römerbrief entdeckte Luther die Botschaft von der Glaubensgerechtigkeit und schrieb später: „Wenn diese Lehre steht, so steht die Kirche, wenn sie aber fällt, so fällt die Kirche auch!“ Darum wird es höchste Zeit, den Römerbrief auch wieder als das „rechte Hauptstück des Neuen Testamentes“ und als das „allerlauterste Evangelium“ anzusehen. Dazu ist die Neuherausgabe der Römerbriefauslegung des Reformators ein segensreicher adäquater Beitrag.

—Wolfgang Wegert, langjähriger Pastor der Arche-Gemeinde in Hamburg, bekannter Prediger und Autor zahlreicher Bücher und Schriften

  • Titel: Vorlesung über den Römerbrief 1515/1516
  • Autor: Martin Luther
  • Verlag: 3L Verlag
  • Seiten: 490
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • Sprache: Deutsch

Die Logos-Edition von Vorlesung über den Römerbrief 1515/1516 ist direkt in den gewaltigen Funktionsumfang von Logos Bibelsoftware eingebunden. Profitieren Sie von den digitalen Datensätzen und Verknüpfungen. Durchsuchen Sie das Werk nach erwähnten Bibelstellen, vergleichen Sie es in Sekunden mit anderen vergleichbaren Werken. Lesen Sie das Werk auch offline auf dem Smartphone oder Tablet.

Martin Luther (1483 - 1546), ein Augustinermönch und Theologieprofessor, war einer der Initiatoren der Reformation. Er fand in Gottes Gnadenzusage und der Rechtfertigung durch Jesus Christus allein das Wesen des christlichen Glaubens. Auf dieser Basis wollte er damalige Fehlentwicklungen der Römisch-katholischen Kirche beseitigen und sie in ihrer ursprünglichen evangelischen Gestalt wiederherstellen („re-formieren“). Entgegen Luthers Absicht kam es zu einer Kirchenspaltung, aus der evangelisch-lutherische Kirchen und im Lauf der Reformation weitere Konfessionen des Protestantismus entstanden.

Die Lutherbibel, Luthers Theologie und Kirchenpolitik trugen zu tiefgreifenden Veränderungen der europäischen Gesellschaft und Kultur in der frühen Neuzeit bei.

Rezensionen

0 Bewertungen

Melden Sie sich mit Ihrem Faithlife-Konto an

    12,99 $

    Digitaler Listenpreis: 14,99 $
    2,00 $ (13%) Rabatt

    Helfen Sie uns auf dem Weg zum Ziel!