Produkte>Geschichte Melchisedeks (Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit - Neue Folge | JSHRZ-NF) (2/1)

Geschichte Melchisedeks (Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit - Neue Folge | JSHRZ-NF) (2/1)

  • Format:Digital

108,99 $

Print-Preis: 157,32 $
48,33 $ (30%) Rabatt
Zahlung auf Raten im Warenkorb möglich

Produktbeschreibung

Erzählt wird in Anlehnung an Gen 14,18-20 die Geschichte des Königssohnes von Salem, Melchisedek. Weil er sich weigert, mit seinem Vater am Götzenopfer teilzunehmen, soll er selbst geopfert werden. Er flieht auf den Berg Tabor und lebt dort in Einsamkeit. Abraham führt ihn wieder zurück, empfängt von ihm den Segen und gibt ihm den Zehnten. Die Erzählung ist griechisch, syrisch, koptisch, äthiopisch, arabisch, armenisch, georgisch, slawisch, rumänisch überliefert.

Im Kern handelt es sich um eine jüdische Erzählung, die jedoch deutliche Spuren einer christlichen Überarbeitung aufweist.

Sammlungspreis: Dieses Werk ist auch als Teil der Sammlung Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ-NF): Neue Folge (2 Bde.) erhältlich.

  1. Einleitung
    1. Einführung
    2. Forschungsgeschichte
    3. Primärüberlieferung
      1. Textfassungen
        1. Ps-Athanasius-Fassung (HistMelchAth)
        2. Palaea-historica-Fassung (HistMelchPal)
        3. Josua-Rotulus-Fassung (HistMelchRot)
      2. Verhältnisbestimmung
      3. Traditionskern
    4. Sekundärüberlieferungen
      1. Syrisch
      2. Koptisch
      3. Äthiopisch
      4. Arabisch
      5. Armenisch
      6. Georgisch
      7. Slavisch
      8. Rumänisch
    5. Rezeptionsspuren
      1. Literarische Bezugnahmen
        1. Asketik: Melchisedek unter Wüstenvätern und Starzen
        2. Adamtradition: Sem und Melchisedek in der syrischen „Schatzhöhle“
        3. Exegese: 2Hen 72,6 und die Melchisedek-Christus-Typologie
        4. Liturgik: Eucharistische und hagiographische Vergegenwärtigung
        5. Pilgertradition: Igumen Daniil und Johannes Phokas
        6. Polemik: Streit um die Azyma zwischen Osten und Westen
        7. Poetik: Georgios Chumnos und seine Reimfassung der „Palaea historica“
      2. Topographische Traditionen
      3. Ikonographische Umsetzungen
    6. Herkunft
      1. Typik Melchisedeks
        1. Naziräer
        2. Wilder Mann
        3. Asket
      2. Charakter: jüdisch oder christlich?
    7. Entstehungsverhältnisse
      1. Benutzte Traditionen
      2. Veranlassung
      3. Sprache
      4. Autor und Adressaten
      5. Lokalisierung
      6. Datierung
    8. Formale Charakteristika
      1. Gliederung
      2. Gattung
    9. Bemerkungen zur Übersetzung
    10. Bibliographie
      1. Editionen und Übersetzungen
      2. Sekundärliteratur
  2. Übersetzung
    1. Ps-Athanasius-Fassung (HistMelchAth)
    2. Palaea-historica-Fassung (HistMelchPal)
    3. Josua-Rotulus-Fassung (HistMelchRot)
  3. Anhänge
    1. Sekundärüberlieferungen der HistMelch
      1. Syrisches Fragment aus der Bibliotheca Vaticana
      2. Koptische Gebetstexte
      3. Äthiopische Gregorios-Anaphora
      4. Arabische Pentateuch-Katene
      5. Armenisches Synaxarium
      6. Georgisches Apokryphon
      7. Slavischer Prolog
      8. Rumänische liturgische Bearbeitung
    2. Patristische Traditionen neben HistMelch
      1. Georgios Monachos bzw. Hamartolos, Chronikon (nach 876)
      2. Suda-Lexikon (Ende 10. Jh.)
      3. Exegetisch-chronographischer Artikel in slavischen Sammelbänden
    3. Pilgerliteratur
      1. Pilgerbericht des Igumen Daniil (1106/07)
      2. Pilgerbericht des Johannes Phokas (1177/85)
    4. Gedicht des Georgios Chumnos (um 1500)
    5. Ikonographische Belege
      1. Oktateuchhandschriften (11. Jh.)
      2. Tolkovaja Paleja aus Pskov (1477)
      3. Handschriften zu Georgios Chumnos, Sinai und London (16. Jh.)
    6. Höhlenkirche des Heiligen Melchisedek auf dem Tabor
  4. Register
    1. Namen
    2. Stellen
  • Titel: Geschichte Melchisedeks
  • Reihe: Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit - Neue Folge (JSHRZ-NF)
  • Band: 2 Weisheitliche, magische und legendarische Erzählungen
  • Lieferung: 1
  • Autor: Christfried Böttrich
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • Seiten: 176
  • Erscheinungsjahr: 2010
  • Sprache: Deutsch

Die Logos-Edition von Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit - Neue Folge (JSHRZ-NF), Band 2 Lieferung 1: Geschichte Melchisedeks ist in den gewaltigen Funktionsumfang von Logos Bibelsoftware eingebunden. Das Buch lässt sich online und offline plattformübergreifend auf allen Geräten lesen. Markierungen und Notizen synchronisieren sich in wenigen Minuten. Filtern Sie nur markierte Passagen heraus und erhalten somit eine Zitatsammlung der wichtigsten Abschnitte. Alle Bibelstellen sind mit einem Link versehen und können mit einem Klick nachgeschlagen werden.

Christfried Böttrich (* 1959), Dr. theol., ist Professor für Neues Testament an der Universität Greifswald.

Rezensionen

0 Bewertungen

Melden Sie sich mit Ihrem Faithlife-Konto an

    108,99 $

    Print-Preis: 157,32 $
    48,33 $ (30%) Rabatt
    Zahlung auf Raten im Warenkorb möglich