Produkte>Theologie des Neuen Testaments (2 Bde.)

Theologie des Neuen Testaments (2 Bde.)

  • Format:Digital

32,99 $

Digitaler Listenpreis: 39,99 $
7,00 $ (17%) Rabatt

Helfen Sie uns auf dem Weg zum Ziel!

Produktbeschreibung

In diesem Lehrbuch der neutestamentlichen Theologie verdeutlicht Ferdinand Hahn nicht nur die Vielfalt des urchristlichen Zeugnisses, sondern er behandelt in einer selbst für Laien verständlichen Sprache auch ausführlich die Einheit des Neuen Testaments anhand von Einzelthemen.

Theologen und Pastoren mit besonderem Interesse am Neuen Testament liegt somit [...] eine weitere empfehlenswerte deutschsprachige Darstellung der neutestamentlichen Theologie vor.

—Ron Kubsch in Glauben und Denken heute 2011, Heft 1, S. 38–40

Im Hinblick auf den Grad an kritischer Differenziertheit und seinen Versuch der theologischen Synthese ist Hahns Werk in der Tat die bedeutendste Theologie seit Bultmanns.

—C. Kavin Rowe in Journal of Biblical Literature 125 (2006), S. 393–410

  • Titel: Theologie des Neuen Testaments
  • Bände: 2
  • Autor: Ferdinand Hahn
  • Edition: 3., nochmals durchgesehene Auflage
  • ISBN: 978-3-8252-3500-0
  • Verlag: Mohr Siebeck
  • Seiten: 1736
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Sprache: Deutsch
Wert, wenn separat erworben
||Teilweise enthalten
Wert, wenn separat erworben
Gesamtwert im Einzelkauf:

Bücher, die Sie in Logos kaufen, sind weit mehr als herkömmliche eBooks. Jede Gattung wird in den relevanten Suchfunktionen auf besondere Weise recherchiert. Jedes Buch lässt sich online und offline plattformübergreifend auf allen Geräten lesen. Markierungen und Notizen synchronisieren sich in wenigen Minuten. Alle Bibelstellen sind mit einem Link versehen und können mit einem Klick nachgeschlagen werden.

Die Vielfalt des Neuen Testaments – Theologiegeschichte des Urchristentums (Band I)

Der erste Band beginnt mit einer Darstellung der Vielfalt des urchristlichen Zeugnisses in Gestalt einer Theologiegeschichte des Urchristentums. Hier stellt der Autor die Frage nach der theologischen Relevanz der Botschaft Jesu und behandelt die Verkündigung der aramäisch und der griechisch sprechenden Gemeinden. Er geht auf die paulinische und deuteropaulinische Theologie und die außerpaulinischen Schriften des hellenistischen Judenchristentums ebenso ein wie auf die synoptischen Evangelien samt Apostelgeschichte und die johanneische Theologie. Abgeschlossen wird Band I mit einem Ausblick auf die Übergangszeit zur Alten Kirche.

Die Einheit des Neuen Testaments – Thematische Darstellung (Band II)

Im zweiten Band folgt eine ausführliche Erörterung der Einheit des neutestamentlichen Zeugnisses anhand von Einzelthemen. In fünf Teilen bespricht Ferdinand Hahn das Alte Testament als Bibel des Urchristentums, die Offenbarung Gottes in Jesus Christus, und danach die soteriologische, die ekklesiologische und die eschatologische Dimension des Offenbarungsgeschehens. So wird in Verbindung mit der Einzelinterpretation die fundamentaltheologische Aufgabe der neutestamentlichen Exegese herausgearbeitet. Ziel des Werkes ist es, die Leser möglichst nahe an den neutestamentlichen Text und dessen Probleme heranzuführen.

Ferdinand Hahn (* 1926; † 2015) war 1954 bis 1956 im kirchlichen Dienst und 1956 bis 1962 wissenschaftlicher Assistent in Heidelberg. Er promovierte 1961, habilitierte 1963 und war ab 1964 o. Professor für Neues Testament in Kiel, ab 1968 in Mainz und 1976 bis 1994 in München.

Rezensionen

0 Bewertungen

Melden Sie sich mit Ihrem Faithlife-Konto an

    32,99 $

    Digitaler Listenpreis: 39,99 $
    7,00 $ (17%) Rabatt

    Helfen Sie uns auf dem Weg zum Ziel!