Nestle-Aland Greek New Testament, 28th Edition, with Critical Apparatus

Reg: $99.99
$99.99

Das Novum Testamentum Graece ist die Basis für fast jede moderne Bibelübersetzung heute. Genutzt von Wissenschaftlern, Pastoren, Studenten und Übersetzern, ist das Novum Testamentum von Nestle-Aland der absolute Standard für eine globale, kritische Ausgabe des griechischen Neuen Testaments. Die 28. Ausgabe beinhaltet fundamentale Änderungen für verbesserte Klarheit und Nutzbarkeit. Der Text der katholischen Briefe beinhaltet nun textkritische Einblicke der Editio Critical Major(ECM) des griechischen Neuen Testaments—der neuesten Wissenschaft in Bezug auf den griechischen Text. Darüber hinaus werden zum ersten Mal die neu gefundenen Papyri 117–127 aufgeführt, was neue interessante Perspektiven speziell auf die Apostelgeschichte erlaubt. Die NA28 beinhaltet zwei Ressource: Der morphologisch markierte Text mit Apparatusverweisen und den kritischen Apparat.

  • Originalsprachliche Ausgabe mit kritischem Apparat
  • durchgehend morphologisch markiert
  • Listen kürzlich entdeckter Papyri
  • Systematisch geprüfte Apparatusnotizen
  • Durchgehend überarbeitete Verweise

Praise for the Print Edition

The long-awaited 28th edition of the Novum Testamentum Graece has now been published. Once again the editors thoroughly examined the critical apparatus and they introduced more than 30 textual changes in the Catholic Letters, reflecting recent comprehensive collations. With the intent to make this book more user-friendly, the editors also revised the introductions and provided more explanations in English. This concise edition of the Greek New Testament, which has now grown to 1,000 pages, will continue to play a leading role in academic teaching and scholarly exegesis.

—David Trobisch, professor of New Testament language and literature, Bangor Theological Seminary

  • Titel: Nestle-Aland Greek New Testament, 28th Edition
  • Herausgeber: Barbara Aland, Kurt Aland, Johannes Karavidopoulos, Carlo M. Martini, and Bruce M. Metzger
  • Ausgabe: 28.
  • Verlag: Deutsche Bibelgesellschaft
  • Veröffentlichungsdatum: 2012
  • Seiten: 789

Barbara Aland ist emeritierte Professorin für Neutestamentliche Wissenschaft und Kirchengeschichte an der Universität in Münster. In 1983 wurde Sie als Vorsitzende des Instituts für Neutestamentliche Wissenschaft ernannt.

Kurt Aland (1915–1994), war ein deutscher Theologe und Wissenschaftler, der das Institut für Neutestamentliche Wissenschaft gründete und von 1959 bis 1983 dessen Direktor war.

Johannes Karavidopoulos ist ein Orthodoxer Wissenschaftler und emeritierter Professor für Neustestamentliche Wissenschaft der Universität von Thessaloniki.

Carlo M. Martini (1927–2012) war ein italienischer Jesuit und Erzbischof von Mailand, sowie Kardinal der katholischen Kirche.

Bruce M. Metzger (1914–2007) war Professor am Princeton Theological Seminary. Metzger ist gemeinhin als einer der einflussreichsten Wissenschaftler für Griechisch, Neutestamentliche Studien und Neutestamentliche Textkritik angesehen.