Dietrich Bonhoeffer Werke

Die historisch-kritische Werkausgabe (DBW) jetzt erstmals in digitalem Format

Erinnerung an einen Unbeirrbaren

Dietrich Bonhoeffer (1906-1945) gehört zu den bekanntesten christlichen Denkern der jüngeren Geschichte. Er war zugleich auch im Widerstand gegen das Nazi-Regime und in der Bekennenden Kirche aktiv. Sein unerschrockener Einsatz für das Evangelium und gegen das menschenverachtende NS-System hat ihn schließlich das Leben gekostet. Am 9. April 1945 wurde er, nur einen Monat vor der Kapitulation der Wehrmacht, im KZ Flossenbürg hingerichtet.

„Tatenloses Abwarten und stumpfes Zuschauen sind keine christlichen Haltungen.“

—Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung, DBW 8, S. 34)

Dietrich Bonhoeffer Werke (17 Bände)

Die historisch-kritische Ausgabe der Werke Dietrich Bonhoeffers umfasst 16 Bände und einen Registerband. Neben den Büchern, die der 1945 von den Nationalsozialisten ermordete Theologe und Widerstandskämpfer noch zu Lebzeiten für den Druck autorisierte, enthält die Ausgabe auch Dokumente, Briefe, Tagebuchaufzeichnungen und Predigten. Weitere Infos...

Reg: 399,99$

Pre-Pub: 299,99$

Vorbestellen

Was ist Pre-Pub?

Bonhoeffer: Jetzt erstmals in digitalem Format

Die digitale Bonhoeffer-Werkausgabe wird aufwendig produziert und im Rahmen der Logos-Plattform verfügbar gemacht. Logos ist eine Bibelsoftware und digitale Bibliothek, die sich hervorragend zum Studium digitaler Texte eignet. Verlinkte Bibelstellen, Duchsuchbarkeit und Synchronisierung auf allen größeren Plattformen sind nur einige der Vorteile.

Zur digitalen Werkausgabe

„Das befreite Gewissen ist nicht ängstlich, wie das an das Gesetz gebundene, sondern weit geöffnet für den Nächsten und seine konkrete Not.“

—Dietrich Bonhoeffer (Ethik, DBW 6, S. 279)