Produkte>Das Buch Judit (Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit | JSHRZ) (I/6)

Das Buch Judit (Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit | JSHRZ) (I/6)

  • Format:Digital

39,99 $

Print-Preis: 108,54 $
68,55 $ (63%) Rabatt

Produktbeschreibung

Das Buch Judit schildert die Tat der gottesfürchtigen Witwe Judit, die unbewaffnet in das Heerlager des nebukadnezaischen Generals Holofernes geht und diesen mit seinem eigenen Schwert enthauptet. Sie rettet dadurch das Volk Israel. Diese Szene, die durch die Jahrhunderte zum festen Repertoire in der Kunst wird, analysiert Erich Zenger textkritisch; er untersucht deren literarische Gestalt und den theologiegeschichtlichen Kontext.

Sammlungspreis: Dieses Werk ist auch als Teil der Sammlung Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ): Alte Folge (6 Bde.) erhältlich.

Einleitung

  1. Überlieferung und Entstehung des Buches
    1. Der überlieferte Text
    2. Indizien für einen hebräischen Urtext
    3. Zeit und Ort der Entstehung
  2. Die literarische Gestalt
    1. Der Aufbau
    2. Der Leitwortstil
    3. Der zeitgeschichtliche, geographische und chronologische Rahmen
    4. Die Gattung
  3. Der theologiegeschichtliche Kontext
    1. Das theologische Programm
    2. Traditionen von heldenhaften Frauen
    3. Der Triumph des kleinen David über den Riesen Goliat (1 Sam 17)
    4. Die List des Ehud iiber Eglon von Moab (Jdc 3,12 - 31)
    5. Der Sieg Abrahams über die Könige Mesopotamiens (Gen 14)
    6. Die Tradition von der wunderbaren Errettung Jerusalems vor den Assyrern (2 Chr 32,1 - 23)
    7. Die Rettung Jerusalems vor Nikanor 161 v. Chr. (1 Makk 7; 2 Makk 15)
    8. Der wunderbare Sieg Joschafats über die Moabiter, Ammoniter und Meuniter (2 Chr 20,1 - 30 )
    9. Die Exodusperspektive des Juditromans
  4. Literatur (Auswahl)
    1. Textausgaben und Untersuchungen zum Text
    2. Übersetzungen und Kommentare
    3. Historische, geographische, religionsgeschichtliche und theologische Untersuchungen

Übersetzung

  • Erster Teil: Nebukadnezar erweist sich als Gott (1,1 - 3,10)
  • Zweiter Teil: Wer ist Gott — Nebukadnezar oder Jahwe? (4,1 - 7,32)
  • Dritter Teil: Jahwe erweist sich an Nebukadnezar als Gott (8,1 - 16,25)
  • Titel: Das Buch Judit
  • Reihe: Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ)
  • Band: 1 Historische und legendarische Erzählungen
  • Lieferung: 6
  • Autor: Erich Zenger
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • Seiten: 113
  • Erscheinungsjahr: 1981
  • Sprache: Deutsch

Die Logos-Edition von Jüdische Schriften aus hellenistisch-römischer Zeit (JSHRZ), Band 1 Lieferung 6: Das Buch Judit ist in den gewaltigen Funktionsumfang von Logos Bibelsoftware eingebunden. Das Buch lässt sich online und offline plattformübergreifend auf allen Geräten lesen. Markierungen und Notizen synchronisieren sich in wenigen Minuten. Filtern Sie nur markierte Passagen heraus und erhalten somit eine Zitatsammlung der wichtigsten Abschnitte. Alle Bibelstellen sind mit einem Link versehen und können mit einem Klick nachgeschlagen werden.

Erich Zenger (* 5. Juli 1939 in Dollnstein; † 4. April 2010 in Münster) war ein deutscher römisch-katholischer Theologe und Universitätsprofessor.

Rezensionen

0 Bewertungen

Melden Sie sich mit Ihrem Faithlife-Konto an

    39,99 $

    Print-Preis: 108,54 $
    68,55 $ (63%) Rabatt